Der Immobilien-Teilverkauf in Österreich

Sell and Stay Magazin
15. Oktober 2022

Der Immobilien-Teilverkauf in Österreich

Der Immobilien-Teilverkauf in Österreich

In Deutschland hat das Modell des Teilverkaufs in letzter Zeit an großer Beliebtheit gewonnen und wird nun auch in Österreich angeboten. Das Modell funktioniert folgendermaßen: Sie verkaufen einen Hausanteil, bleiben neben dem Teilkauf-Unternehmen Miteigentümer und erhalten sofort Liquidität. In diesem Artikel erfahren Sie die Vor- und Nachteile des Teilverkaufs und können unsere Sell and Stay Lösung als Alternative kennenlernen.

Die Ursprünge des Teilverkaufs

Seit Anfang 2020 hat sich der Teilverkauf als Alternative zur traditionellen Leibrente in Deutschland weit verbreitet. Das Modell sieht vor, dass Sie einen Anteil von bis zu 50 % Ihrer Immobilie an einen der vielen Teilverkaufanbieter verkaufen und den Kaufpreis dafür sofort ausbezahlt bekommen. Es wird Miteigentum zwischen Ihnen und dem Anbieter begründet, Sie sind nun also nicht mehr der alleinige Eigentümer Ihrer Immobilie, sondern teilen sich das Eigentum gemeinschaftlich mit dem Teilkauf-Unternehmen. Die Nutzungsmöglichkeit Ihres Zuhauses wird Ihnen durch ein Nießbrauchsrecht gesichert. Das bedeutet, dass Sie Ihre Immobilie weiter bewohnen können, jedoch ein Entgelt für die Nutzung zu bezahlen haben, da Sie nicht mehr Eigentümer Ihrer ganzen Immobilie sind.

Warum bieten wir keinen Teilverkauf an?

Das Modell des Teilverkaufs bringt in vielerlei Hinsicht Unsicherheiten mit sich. Diese sind nicht zuletzt auf die rechtlich schwierige Konstellation des Teilverkaufs zurückzuführen.

Das Miteigentumsverhältnis

Im Fall eines Teilverkaufs wird zwar nur ein Miteigentumsanteil verkauft, der Verkäufer bleibt also weiterhin Eigentümer eines Anteils. Es wird aber stark in die Eigentumsrechte des Verkäufers eingegriffen und dieser verliert viele Rechte, die einem gewöhnlichen Eigentümer zustehen, zum Beispiel frei und ohne Zustimmung eines anderen über sein Eigentum zu verfügen. Trotzdem haftet der Verkäufer als Miteigentümer anteilig sowohl für das Markt- als auch für das Kreditrisiko mit. Das kann zu einer ungleichen Verteilung der Rechte und Pflichten der Miteigentümer führen.

Das Marktrisiko

Das Marktrisiko, also das Risiko, dass Ihre Immobilie zu einem späteren Zeitpunkt aufgrund der Marktlage einen Wertverlust erleidet, tragen beim Teilverkauf beide Miteigentümer gemeinschaftlich. Auch in diesem Zusammenhang haftet also der Anteil des Verkäufers mit.
Bei einem Verkauf an Sell and Stay hingegen, sind Sie durch eine Marktgarantie auf die zweite Rate gegen allfällige Wertverluste abgesichert. Neben der sofort ausgezahlten ersten Rate von bis zu 60% des heutigen Marktwertes partizipieren Sie weiter an der Wertsteigerung der Immobilie.

Das Kreditrisiko & Konsumentenschutz

Außerdem kritisieren viele Spezialisten aus den Bereichen Recht und Wirtschaft, dass der Konsumentenschutz bei diesem Modell häufig hintangestellt wird: Der Verkäufer als Konsument haftet nämlich mit dem ihm verbliebenen Eigentumsanteil für das Kapital des Käufers mit. Dazu kommt es, weil der Käufer in aller Regel einen Kredit für den Kauf des Hausanteils aufnimmt, welcher besichert werden muss. Dazu werden üblicherweise Hypotheken, also Pfandrechte an der Liegenschaft, genutzt. Das bedeutet, dass die Immobilie der finanzierenden Bank als Pfand für die Kreditrückzahlung dient. Eine Hypothek kann jedoch immer nur für die ganze Liegenschaft begründet werden. Deswegen haftet der verbleibende Miteigentumsanteil des Verkäufers für den Kredit des Käufers, das ist in diesem Fall das Teilkauf-Unternehmen, als Pfand mit.

Die Möglichkeit, die Immobilie später komplett zu verkaufen, steht trotz Teilverkaufs offen, geht jedoch mit zusätzlichen Gebühren einher. Sie erhalten zwar einen Anteil am Kaufpreis, der Ihrem verbleibenden Miteigentumsanteil entspricht, haben aber Gebühren in der Höhe von 4,5 - 6,5 % je nach Anbieter zu bezahlen.

Auch gegen einen Wertverlust sichern sich Teilverkaufanbieter häufig ab, indem sie bei einem Komplettverkauf mindestens das von ihnen investierte Geld zurückerhalten und oft Zuschläge in bestimmter Höhe berechnen. Im Falle des Falles wirkt sich das aber zu Ihren Lasten aus.
Wie Sie sehen, kommt es bei diesem Modell zu einer leichten Benachteiligung des Verkäufers.

Unsere Sell and Stay Lösung

Genau aus diesen Gründen, nämlich der rechtlichen Komponente und den Benachteiligungen der Verkäufer, die mit einem Teilverkauf einhergehen können, haben wir bei Sell and Stay eine innovative und ausgeglichene Lösung auf Augenhöhe entwickelt. Unser Modell verschafft Ihnen alle Vorteile, die der Teilverkauf auch bietet, aber ohne der damit verbundenen Risiken: Wir kaufen Ihre gesamte Immobilie zum Marktwert und zahlen Ihnen in einer ersten Rate bis zu 60% des Kaufpreises aus, wodurch Sie sofortige Liquidität erhalten. Dadurch können Sie all ihren neu entstandenen Bedürfnissen gerecht werden oder sich lang ersehnte Träume erfüllen.

Zudem ist Ihnen selbstverständlich die lebenslange Nutzungsmöglichkeit Ihres Zuhauses garantiert. Dadurch, dass dieses Recht im Grundbuch eingetragen wird, haben Sie die absolute Sicherheit, dass Sie ohne zeitliche Begrenzung in Ihrem Zuhause wohnen bleiben können. Die zweite Rate erhalten Sie oder Ihre Erben bei Ihrem Auszug, wobei Ihnen überlassen ist, wann und ob Sie ausziehen möchten.

So partizipieren Sie mit der zweiten Rate weiterhin an der Wertsteigerung Ihrer Immobilie, Ihr Zuhause dient Ihnen also wie bisher als Vermögensanlage. 
Sell and Stay ermöglicht es Ihnen also, Ihr gebundenes Immobilienvermögen auf eine sichere und faire Art und Weise freizusetzen.

Fazit
Der Teilverkauf kann eine schnelle Lösung für Liquidität sein, bringt aber auch seine Nachteile mit sich und ist nicht in jedem Fall eine ausgeglichene Konstellation. Unser Angebot von Sell and Stay schafft Abhilfe und bietet Ihnen eine faire und sichere Lösung auf der Suche nach Liquidität, ganz nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen.

Der Immobilien-Teilverkauf in Österreich

Sell and Stay Magazin
15. Oktober 2022
In Deutschland hat das Modell des Teilverkaufs in letzter Zeit an großer Beliebtheit gewonnen und wird nun auch in Österreich angeboten. Das Modell funktioniert folgendermaßen: Sie verkaufen einen Hausanteil, bleiben neben dem Teilkauf-Unternehmen Miteigentümer und erhalten sofort Liquidität. In diesem Artikel erfahren Sie die Vor- und Nachteile des Teilverkaufs und können unsere Sell and Stay Lösung als Alternative kennenlernen.

Die Ursprünge des Teilverkaufs

Seit Anfang 2020 hat sich der Teilverkauf als Alternative zur traditionellen Leibrente in Deutschland weit verbreitet. Das Modell sieht vor, dass Sie einen Anteil von bis zu 50 % Ihrer Immobilie an einen der vielen Teilverkaufanbieter verkaufen und den Kaufpreis dafür sofort ausbezahlt bekommen. Es wird Miteigentum zwischen Ihnen und dem Anbieter begründet, Sie sind nun also nicht mehr der alleinige Eigentümer Ihrer Immobilie, sondern teilen sich das Eigentum gemeinschaftlich mit dem Teilkauf-Unternehmen. Die Nutzungsmöglichkeit Ihres Zuhauses wird Ihnen durch ein Nießbrauchsrecht gesichert. Das bedeutet, dass Sie Ihre Immobilie weiter bewohnen können, jedoch ein Entgelt für die Nutzung zu bezahlen haben, da Sie nicht mehr Eigentümer Ihrer ganzen Immobilie sind.

Warum bieten wir keinen Teilverkauf an?

Das Modell des Teilverkaufs bringt in vielerlei Hinsicht Unsicherheiten mit sich. Diese sind nicht zuletzt auf die rechtlich schwierige Konstellation des Teilverkaufs zurückzuführen.

Warum bieten wir keinen Teilverkauf an?

Das Modell des Teilverkaufs bringt in vielerlei Hinsicht Unsicherheiten mit sich. Diese sind nicht zuletzt auf die rechtlich schwierige Konstellation des Teilverkaufs zurückzuführen.

Das Miteigentumsverhältnis

Im Fall eines Teilverkaufs wird zwar nur ein Miteigentumsanteil verkauft, der Verkäufer bleibt also weiterhin Eigentümer eines Anteils. Es wird aber stark in die Eigentumsrechte des Verkäufers eingegriffen und dieser verliert viele Rechte, die einem gewöhnlichen Eigentümer zustehen, zum Beispiel frei und ohne Zustimmung eines anderen über sein Eigentum zu verfügen. Trotzdem haftet der Verkäufer als Miteigentümer anteilig sowohl für das Markt- als auch für das Kreditrisiko mit. Das kann zu einer ungleichen Verteilung der Rechte und Pflichten der Miteigentümer führen.

Das Marktrisiko

Das Marktrisiko, also das Risiko, dass Ihre Immobilie zu einem späteren Zeitpunkt aufgrund der Marktlage einen Wertverlust erleidet, tragen beim Teilverkauf beide Miteigentümer gemeinschaftlich. Auch in diesem Zusammenhang haftet also der Anteil des Verkäufers mit.
Bei einem Verkauf an Sell and Stay hingegen, sind Sie durch eine Marktgarantie auf die zweite Rate gegen allfällige Wertverluste abgesichert. Neben der sofort ausgezahlten ersten Rate von bis zu 60% des heutigen Marktwertes partizipieren Sie weiter an der Wertsteigerung der Immobilie.

Das Kreditrisiko & Konsumentenschutz

Außerdem kritisieren viele Spezialisten aus den Bereichen Recht und Wirtschaft, dass der Konsumentenschutz bei diesem Modell häufig hintangestellt wird: Der Verkäufer als Konsument haftet nämlich mit dem ihm verbliebenen Eigentumsanteil für das Kapital des Käufers mit. Dazu kommt es, weil der Käufer in aller Regel einen Kredit für den Kauf des Hausanteils aufnimmt, welcher besichert werden muss. Dazu werden üblicherweise Hypotheken, also Pfandrechte an der Liegenschaft, genutzt. Das bedeutet, dass die Immobilie der finanzierenden Bank als Pfand für die Kreditrückzahlung dient. Eine Hypothek kann jedoch immer nur für die ganze Liegenschaft begründet werden. Deswegen haftet der verbleibende Miteigentumsanteil des Verkäufers für den Kredit des Käufers, das ist in diesem Fall das Teilkauf-Unternehmen, als Pfand mit.

Die Möglichkeit, die Immobilie später komplett zu verkaufen, steht trotz Teilverkaufs offen, geht jedoch mit zusätzlichen Gebühren einher. Sie erhalten zwar einen Anteil am Kaufpreis, der Ihrem verbleibenden Miteigentumsanteil entspricht, haben aber Gebühren in der Höhe von 4,5 - 6,5 % je nach Anbieter zu bezahlen.
Auch gegen einen Wertverlust sichern sich Teilverkaufanbieter häufig ab, indem sie bei einem Komplettverkauf mindestens das von ihnen investierte Geld zurückerhalten und oft Zuschläge in bestimmter Höhe berechnen. Im Falle des Falles wirkt sich das aber zu Ihren Lasten aus.
Wie Sie sehen, kommt es bei diesem Modell zu einer leichten Benachteiligung des Verkäufers.

Unsere Sell and Stay Lösung

Genau aus diesen Gründen, nämlich der rechtlichen Komponente und den Benachteiligungen der Verkäufer, die mit einem Teilverkauf einhergehen können, haben wir bei Sell and Stayeine innovative und ausgeglichene Lösung auf Augenhöhe entwickelt. Unser Modell verschafft Ihnen alle Vorteile, die der Teilverkauf auch bietet, aber ohne der damit verbundenen Risiken: Wir kaufen Ihre gesamte Immobilie zum Marktwert und zahlen Ihnen in einer ersten Rate bis zu 60% des Kaufpreises aus, wodurch Sie sofortige Liquidität erhalten. Dadurch können Sie all ihren neu entstandenen Bedürfnissen gerecht werden oder sich lang ersehnte Träume erfüllen.

Zudem ist Ihnen selbstverständlich die lebenslange Nutzungsmöglichkeit Ihres Zuhauses garantiert. Dadurch, dass dieses Recht im Grundbuch eingetragen wird, haben Sie die absolute Sicherheit, dass Sie ohne zeitliche Begrenzung in Ihrem Zuhause wohnen bleiben können.
Die zweite Rate erhalten Sie oder Ihre Erben bei Ihrem Auszug, wobei Ihnen überlassen ist, wann und ob Sie ausziehen möchten.

So partizipieren Sie mit der zweiten Rate weiterhin an der Wertsteigerung Ihrer Immobilie, Ihr Zuhause dient Ihnen also wie bisher als Vermögensanlage. 
Sell and Stay ermöglicht es Ihnen also, Ihr gebundenes Immobilienvermögen auf eine sichere und faire Art und Weise freizusetzen.

Fazit

Der Teilverkauf kann eine schnelle Lösung für Liquidität sein, bringt aber auch seine Nachteile mit sich und ist nicht in jedem Fall eine ausgeglichene Konstellation. Unser Angebot von Sell and Stay schafft Abhilfe und bietet Ihnen eine faire und sichere Lösung auf der Suche nach Liquidität, ganz nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen.

Wir teilen gerne Neues!

Tragen Sie sich in unseren Online-Ratgeber rund um finanzielle Freiheit im Alter ein.

Wir teilen gerne Neues!

Tragen Sie sich in unseren Online-Ratgeber rund um finanzielle Freiheit im Alter ein.